city-walks London

Tower of London & Kronjuwelen

Erreichbarkeit:
London U-Bahn Station Tower Hill, Circle Line und District Line, Zone 1

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Samstag ab 9:00, Sonntag und Montag ab 10:00 Uhr geöffnet.Im Sommer von 1. März bis 31. Oktober bis 17:30 und im Winter von 1. November bis 28. Februar bis 16:30 Uhr geöffnet.

Tipp:
Um für das Highlight im Tower of London, die Kronjuwelen, nicht zu lang anstehen zu müssen, sollten Sie möglichst gleich in der Früh direkt nach dem Einlass zu den Kronjuwelen eilen.

Online-Angebote & Kombitickets:

Eintrittspreise im Vergleich

Infos zur Besichtigung:

Der Haupteingang liegt an der westlichen Seite der Festung, nahe dem Themse Ufer, und ist über eine Unterführung von der U-Bahn Station Tower Hill zu erreichen. Am Gelände des Tower of London finden Sie eine Vielzahl von Museen, Ausstellungen und sehenswerten historischen Räumlichkeiten. Wenn Sie sich für Geschichte interessieren, sollten Sie mindestens einen halben Tag für das Sightseeing hier einplanen.

Welche Highlights sollten Sie sehen?

Die Kronjuwelen sind das beliebteste Ziel im Tower of London. Daher müssen Sie meistens mit einer langen Schlange rechnen. Leider können Sie auch nicht beliebig lange die Schätze betrachten, da Sie über ein Laufband an den Kronjuwelen entlang geführt werden.

Die Yeoman Warder Tour dauert ca. 1 Stunde und führt vorbei an verschiedene Stationen über das Tower of London Gelände. Dabei erhält man viel Information über die Geschichte der Festung und hört teilweise schaurige Geschichten. Das alles wird meist sehr humorvoll von einem Yeoman Warder Führer in Uniform dargeboten. Diese nennt man umgangssprachlich auch Beefeater (abwertend). Die Führungen werden leider nur in englischer Sprache angeboten und starten jede halbe Stunde bis 15:30 Uhr im Sommer und bis 14:30 Uhr im Winter.

Der White Tower ist ein großer Turm in der Mitte des Geländes und ist dadurch der Namensgeber für das gesamte Tower of London Areal. Heute findet man dort die Waffenkammer mit vielen historischen Exponaten.

Der Tower torture führt zurück in eine grausige Vergangenheit. Damals diente die Festung als Kerker mit brutalen Foltermethoden. Heute werden im Fuß des Wakefield Tower Nachbildungen von Foltergeräten gezeigt.

Wie viel kostet der Eintritt?

Der Eintritt für diese Attraktion kostet bei online Kauf der Karten ca. 21,50 £ für Erwachsene. Wenn Sie gerne eine deutschsprachige Führung haben wollen, gibt es optional einen Audioguide. Der Preis dafür beträgt ca. 4 £.

Fakten zum Tower of London:

Baubeginn: 1220 (Ursprung der heutigen Festung)
Gesamtfläche: ca. 73.000 m²
Turmhöhe: 27 m (White Tower)

Jährlich kommen rund 2,5 Millionen Besucher in den Tower, in welchem mindestens 6 Raben gehalten werden. Denn nach einer Legende endet das Königreich, falls keine Raben mehr in der Festung sind.

Fakten zu den Kronjuwelen:

Geschätzter Wert: über 30 Milliarden €

Zu der Sammlung gehört auch der Diamant -Great Star Of Africa-. Er hat unglaubliche 530 Karat und wiegt 106 g. Dieses Prachtstück gehört zu den größten geschliffenen Diamanten der Welt.

Link mit weiteren Details:
Aktuelle Preise und Öffnungszeiten

Diese Website verwendet Cookies.   Mehr Infos