city-walks London
£6

King's Road - Einkaufsstraße in London

Erreichbarkeit:
London U-Bahn Station Sloane Square, Circle Line & District Line, Zone 1

Öffnungszeiten:
Viele der Geschäfte haben Montag bis Samstag von 10:00 bis 19:00 Uhr und am Sonntag von 12:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Tipp: Die einzige U-Bahn Station unmittelbar bei der King's Road befindet sich am Beginn der Straße, beim Sloan Square. Wenn Sie einen Großteil der Einkaufsstraße erkunden wollen, kann das in einen Fußmarsch mit über 4km ausarten. Mit einer Busfahrt, zurück zur U-Bahn Station, können Sie die Strecke halbieren. Die Buslinien 11 und 22 verlaufen komplett entlang der King's Road und führen zurück zum Sloan Square.

Besucher-Infos:

Gleich nachdem Sie die U-Bahn Station Sloan Square verlassen und Richtung King's Road gehen, treffen Sie auf eine große Hugo Boss Filiale. Schicke Geschäfte mit Designer Kleidung und bekannten Marken dominieren große Bereiche der Einkaufsstraße. Die King's Road ist insgesamt etwa 3 km lang. Die meisten interessanten Geschäfte befinden sich am ersten km, bis zum alten Rathaus von Chelsea auf der Höhe Sydney Street. Danach werden die Geschäfte immer spärlicher, nach der Limerston Street kann man kaum noch von einer Einkaufsstraße sprechen.
Etwa 200 m vom Sloan Square entfernt liegt der Platz -Duke of York Square-. Jeden Samstag findet hier von 10:00 bis 16:00 Uhr ein Food Market statt. Bummeln Sie vorbei an Ständen mit lokalen Produkten und stillen Sie Ihren Hunger mit einer der vielen frisch zubereiteten und köstlich duftenden Speisen.

Geschäfte auf der King's Road:

Am Anfang der Einkaufsstraße trifft man auf das einzige große Kaufhaus der King's Road. Das Peter Jones Gebäude befindet sich direkt an der Ecke zum Sloan Square. Auf 8 Ebenen können Sie im angenehmen Ambiente durch die verschiedenen Abteilungen bummeln. In der obersten Ebenen findet man ein Restaurant mit Aussicht inklusive.
Nur ein paar Schritte weiter kommt man zum -Duke of York Square-. Am Ende des Platzes befindet sich eine Filiale der Londoner Modekette Jigsaw in einer ehemaligen Kapelle. Diese Modekette ist nicht nur für Luxus Bekleidung bekannt, sondern auch für eine prominente ehemalige Mitarbeiterin. Kate Middleton, die Ehefrau des britischen Prinzen William, arbeitete bei Jigsaw als Einkäuferin.
Nur ungefähr einen Häuserblock weiter befindet sich auf der anderen Straßenseite eine Reiss Filiale. Hierbei handelt es sich um eine weiteres Londoner Modelabel im hochpreisigen Segment. Zu den prominenten Kunden des schlichten, eleganten Looks zählt auch Kate Middleton.

Punk Geschichte:

Schon in den 50er Jahren eröffneten die ersten Geschäfte für moderne Jugendmode in der King's Road. Damals waren die Miniröcke der letzte Schrei. Von da an entwickelte sich die Einkaufsstraße als Treffpunkt für Jugendkultur und Mode. In den 60ern konnte man in den Geschäften der King's Road auf Berühmtheiten wie Jimi Hendrix und die Beatles treffen. Die King's Road 430 war in den 70er ein wichtige Adresse für die Punk-Bewegung. Vivienne Westwood und Malcolm McLaren eröffneten an dieser Adresse einen Shop. Ab 1974 wurde das Geschäft -SEX- genannt und es wurde provokante Mode angeboten. Malcom McLaren war auch der Manager der -Sex Pistols- Band, die im Jahr 1976 mit -God Save the Queen- die Hitparaden anführten. Durch die Medien entstand damals der Begriff -Punk Rock-.
Das kleine Geschäft auf der Nr. 430 heißt heute Worlds End und gehört noch immer der weltbekannten Modedesignerin Vivienne Westwood. Markenzeichen ist eine große Uhr an der Front, die rückwärts läuft. Wahrscheinlich eines der letzten Hinweise auf die -No Future- Bewegung in der King's Road: worldsendshop.co.uk

Diese Website verwendet Cookies.   Mehr Infos