city-walks

Baden bei Wien
Sehenswürdigkeiten

Doblhoffpark

Der Doblhoffpark bietet einen schönen Teich mit Enten, Blumen aller Arten, eine alten Baumbestand und gepflegte Rasenflächen auf über 8 ha. Der Park liegt nahe beim Zentrum. Für einen Spaziergang von der Fußgängerzone bis zum Doblhoffpark benötigen Sie etwa 10 Minuten.

Baden Video Video Abschnitt zur Sehenswürdigkeit!

Nach einem Spaziergang durch den Park kann man direkt neben dem Teich an einer Parkbank oder im Café Rast einlegen und die Atmosphäre des Doblhoffparks genießen. Aber auch die Kinder kommen auf dem riesigen Spielplatz zwischen Teich und Rosarium auf ihre Kosten, wo der Geräuschpegel jedoch naturgemäß etwas höher ist als im Rest von dem malerischen Park.
Die Geschichte des Doblhoffparkes reicht etwa bis zum 15. Jahrhundert zurück. Damals wurde neben dem heutigen Parkgelände das Schloss Weikersdorf errichtet, das aktuell als Hotel betrieben wird. Seit damals wurde dieses Gebiet als Garten und Park genutzt. Um 1966 wechselte der Besitz zur Stadtgemeinde Baden und es entstand der heutige Doblhoffpark.

Diese Website verwendet Cookies.   Mehr Infos